Angebote zu "Patent" (71 Treffer)

Der BMW-Boxer und andere Konstruktionen
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Martin Stolle war einer der wichtigsten Motorradkonstrukteure Deutschlands, dennoch ist er fast völlig in Vergessenheit geraten. Als maßgeblicher Mitkonstrukteur des ersten BMW-Boxer-Motors blieb er im Schatten von Max Friz, was ihn u.a. zu Victoria und D-Rad führte, wo er noch heute begeisternde Motorräder schuf. Stolle hinterließ mehr als 150 Patente, von denen mindestens eines jedem Liebhaber klassischer Motorräder allgegenwärtig ist: Der im Lampengehäuse integrierte Tachometer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Der schnellaufende Zweitaktmotor
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Einst gelang es dem Schotten Dugald Clerk, mit seiner Entwicklung des Zweitaktmotors das Patent von Nikolaus Otto zu umgehen. Später baute der deutsche Motorrad- und Automobilhersteller DKW den Zweitakter erfolgreich in seine zwei- und vierrädrigen Fahrzeuge ein. Seine Popularität vor allem bei Autos versandete aber schließlich u. a. wegen seines penetranten Abgasgeruchs, seinem hohen Ölverbrauch sowie Emissionsproblemen. Dennoch werden auch heute noch Zweitaktmotoren verbaut, außer in Zweikrafträdern beispielsweise in Kettensägen und Außenbordmotoren. Das Standardwerk von H. W. Bönsch! Dieser Klassiker der Motor-Literatur erklärt umfassend und ausführlich die Funktionsweise des Zweitaktmotors. Für Einsteiger und Fachleute gleichermaßen, werden hier die technischen Grundlagen detailliert gezeigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Deutsche Autolegenden
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Adler Diplomat bis Zeppelin Maybach Die schönsten deutschen Automobile in traumhaften Aufnahmen. Mit Entstehungsgeschichten, Anekdoten und Legenden. Vom Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 von 1886 bis zu Ferdinand Porsches Wagen der Vorkriegszeit, von den Kleinwagen des Wirtschaftswunders bis zu den zeitgenössischen Roadstern und Sportwagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mercedes Benz - Classic Life
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einführung in der Mercedes Welt: Die Marke, die Modelle, die Faszination - Von Berthas Jungfernfahrt im Benz Patent Motorwagen bis hin zur ersten autonomen Fahrt der neuen S-Klasse W 222. Ein Blick zurück auf die wichtigsten Themen, Jubiläen und Ereignisse des Jahres 2013. Inklusive Vinyl-LP mit Jazz-Highlights.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kaleidoskop früher Fahrrad- und Motorradtechnik 02
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein mannigfaltiges Kaleidoskop zeitgenössischer Innovationen und Patente von 1895 bis 1908. In dieser Blütezeit wurden u.a. so herausragende Neuerungen wie kettenlose Antriebe, Freilaufnaben, Übersetzungsgetriebe und Federungssysteme im Fahrradbau etabliert. Bei Dreirädern war das Differentialgetriebe bereits Standard. Neben Zubehörteilen wie Pneumatikbereifung und Acetylenlampen wurden auch Feuerwehrmehrsitzer und Eisenbahndraisinen detailliert beschrieben. Und angefangen mit dem Motorzweirad von Hildebrand und Wolfmüller kamen nun auch die ersten ´´Fahrräder mit Kraftbetrieb´´ auf den Markt. Neue spanlose Fertigungsmethoden wurden in der Serienproduktion von Fahrrädern eingeführt, eine wesentliche Grundlage für die spätere Massenfertigung von Automobilen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kaleidoskop. 2 Bände
44,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein mannigfaltiges Kaleidoskop zeitgenössischer Innovationen und Patente von 1895 bis 1908. In dieser Blütezeit wurden u.a. so herausragende Neuerungen wie kettenlose Antriebe, Freilaufnaben, Übersetzungsgetriebe und Federungssysteme im Fahrradbau etabliert. Bei Dreirädern war das Differentialgetriebe bereits Standard. Neben Zubehörteilen wie Pneumatikbereifung und Acetylenlampen wurden auch Feuerwehrmehrsitzer und Eisenbahndraisinen detailliert beschrieben. Und angefangen mit dem Motorzweirad von Hildebrand und Wolfmüller kamen nun auch die ersten ´´Fahrräder mit Kraftbetrieb´´ auf den Markt. Neue spanlose Fertigungsmethoden wurden in der Serienproduktion von Fahrrädern eingeführt, eine wesentliche Grundlage für die spätere Massenfertigung von Automobilen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Autos
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Steigen Sie ein zu einer spannenden Reise in die fast 120-jährige Geschichte des deutschen Automobilbaus. Erleben Sie die Meilensteine der Entwicklung vom ersten Benz Patent Motorwagen von 1886 bis zum Porsche 911 turbo des Jahres 2000. Alle wichtigen Personenwagen, auch die der ehemaligen DDR, werden in chronologischer Reihenfolge - Jahr für Jahr - vorgestellt. Darüber hinaus bietet das Buch markante Hintergrundinformationen, technischen Daten und eine Fülle von Abbildungen, von denen viele erstmals veröffentlicht werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Vespa
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erste Vespa, die 1946 auf den Markt kam, hieß ´´Paperino´´ (Entchen), hatte 98 cm³ Hubraum und war maximal 60 km/h schnell. Ihr Erfinder war Corradino D´Ascanio Die Ur-Vespa ´´98´´ sollte einfach und sparsam sein. Insbesondere der Antrieb und die Kraftübertragung sollten so einfach wie möglich sein und so entschied er sich für den Direktantrieb, zumal der Kettenantrieb in der damaligen Zeit aus Materialmangel fast unmöglich war. Das genial einfache Konzept wurde unter dem Namen Vespa am 23. April 1946 dann zum Patent angemeldet. Der Rest ist - Roller-Geschichte!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Rudolf Uhlenhaut
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche bisher unveröffentlichte Fotos aus dem Mercedes-Archiv! Großartiges Buch über ein faszinierendes Kapitel der Automobilgeschichte! Wunderbarer Geschenk- und Geschichtsband für Mercedes-Fans! Entwickler legendärer Automobile, brillanter Sportsmann, hoch geachteter Vorgesetzter und zurückhaltender Privatmensch - das war Rudolf Uhlenhaut (1906 bis 1989). Anschaulich schildert diese Biografie sein Leben - von der Kindheit in London bis zum Ruhestand als begeisterter Skipper - und sein Schaffen: von der Optimierung der ersten Silberpfeile bis zum Mercedes C111. Anhand der vollständigen Zusammenstellung seiner Patente werden Uhlenhauts Entwicklungen vorgestellt und in ihrer technikhistorischen Bedeutung besprochen. Außerdem spüren die Autoren seinen Motiven, seinen Methoden und seinen Zielen nach. Dabei sind sie auf vieles bislang Unveröffentlichte gestoßen. Die Autoren haben zahlreiche Interviews mit Zeitzeugen, Kollegen und Familienmitgliedern geführt und zeichnen ein lebendiges Bild des Menschen und Technikers Rudolf Uhlenhaut - illustriert unter anderem mit mehr als 100 bisher unveröffentlichten Fotos aus dem privaten Nachlass.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot